Bauch-/RückenGleichschwer

Lernziel: Der Übende lernt, sein stabilisiertes Türmchen nach hinten zu neigen und in ein Gleichgewicht mit den Beinen zu bringen.

Besonders geeignet für: Entlastung der Rückenmuskulatur

Schritt 1

Setzen Sie sich auf die vordere Kante des Stuhls. Die Beine stehen nahe zusammen, so dass sich die Fersen berühren. Der Rücken ist lang, die Hände sind auf den Oberschenkel abgelegt. Sie schieben die Beine langsam nach vorn, bis sie gestreckt sind.


Wichtig:
  • Sitz auf stabilem Stuhl oder an Tischkante.
  • Becken, Brustkorb und Kopf sind eingeordnet in einer gemeinsamen Achse.
  • Die Fersen berühren sich.
  • Die Knie sind gestreckt und berühren sich.

Schritt 2

Nun neigen Sie das Türmchen wenig nach hinten, der Unterbauch wird dabei wenig kürzer und die Hände legen Sie überkreuzt auf den Brustkorb.

Wichtig:
  • Die Verkürzung des Unterbauches erfolgt auftaktisch, bevor sich das Türmchen nach hinten neigt.
  • Der Abstand Bauchnabel-Brustbeinspitze darf sich nicht verkürzen.
  • Die Arme liegen überkreuzt auf dem Brustkorb.

Schritt 3

Nun bewegen Sie Ihre Hände langsam nach oben, wenig nach hinten und Sie spüren, wie ihre Beine über dem Boden schweben, zählen Sie langsam auf fünf.

Wichtig:
  • Der Abstand Schambein-Bauchnabel verändert sich nicht.
  • Die Beine schweben über dem Boden.
  • Die Arme sind gestreckt neben dem Kopf, je nach Konstitution können die Arme mehr oder weniger weit nach hinten genommen werden.

Variante:
  • Langsame Bewegungen mit den Armen ausführen, ohne dabei die Stabilität des Türmchens aufzugeben.

Schritt 4

Nun kehren die Arme zurück auf den Brustkorb, die Fersen kehren zurück auf den Boden und Sie ziehen sie wieder langsam nach hinten, bis sie unter den Knien stehen. Das Türmchen hat sich wieder aufgerichtet, Sie legen die Hände auf die Oberschenkel.

Wichtig:
  • Becken, Brustkorb und Kopf sind eingeordnet in einer gemeinsamen Achse, das Türmchen steht gerade.
  • Die Füsse haben wieder Kontakt zum Boden.
  • Die Hände ruhen wieder auf den Oberschenkeln.


zurück zu den Übungen
 Passende Übungen:
Brückenbauch

Brückenbauch

Lernziel: Der Übende lernt, sein Türmchen unter großer Belastung der ventralen Kette zu stabilisieren.
Die Waage

Die Waage

Der Übende lernt seine Körperlängsachse (Türmchen) reaktiv nach vorn und hinten zu neigen und sie mit der Bauch- und Rückenmuskulatur zu stabilisieren.
FBL-Therapeut CTFK

WeiterbildenFBL-Therapeut CTFK

Nach der Teilnahme am Kurs FBL-Konzept Functional Kinetics und an mindestens drei der Klinik-Kursen besteht die Möglichkeit, sich für die FBL-Therapeutenprüfung anzumelden.  
Wissenswertes für Patienten

Passt FBL zu mir?Wissenswertes für Patienten

Egal, ob Angestellter, Sportler oder Musiker - in der FBL bekommt jeder das passende Therapie-Programm, das Schmerz vergessen oder ihn gar nicht erst entstehen lässt ...
© 2017 FBL Functional Kinetics Klein-Vogelbach | www.fbl-klein-vogelbach.org

© 2017 FBL Functional Kinetics Klein-Vogelbach | www.fbl-klein-vogelbach.org